Federispitz.jpg

THEMEN

Unsere vielfältigen Schänner Vereine und Unternehmen sind für unser Dorf von besonderen Bedeutung, weshalb sie von Politik und Verwaltung gefördert und unterstützt werden müssen! 
THEMEN
Schänner Unternehmen

 

Die zahlreichen engagierten und innovativen Schänner Unternehmen - von Landwirtschafts-, über Handwerks-, bis zu Industrie- sowie Dienstleistungsbetrieben - stellen einen wesentlichen Pfeiler des bisherigen und zukünftigen Erfolges der Gemeinde Schänis dar!

Schon bei meiner anschliessenden Führungstätigkeit in der Bundesverwaltung war es mir wichtig, dass sich die öffentliche Verwaltung als effizienter Dienstleister der Privatunternehmen versteht und diese neutral und transparent bei ihrer Tätigkeit unterstützt! Dank der späteren Gründung und erfolgreichen Leitung von zwei Unternehmen sowie Kaderstellen in der Privatwirtschaft im In- und Ausland im Bereich Tourismus & Verkehr kenne ich die Interessen und Sorgen eines KMU aus eigener Erfahrung. Der Bürokratieabbau und die administrative Entlastung der Unternehmen sind deshalb zentrale Anliegen meines politischen Engagements!

Durch meine langjährige Tätigkeit als Dozent für Betriebswirtschaftslehre an einer Fachhochschule und Höheren Fachschule bin ich auch in der für die KMU wichtigen Ausbildung von Berufsfachleuten engagiert.

Schänner Vereine

 

Das begeisterte Engagement der Schänner in mehr als sechzig vielfältigen Vereinen - kulturell, sozial, musikalisch oder sportlich motiviert - stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und trägt wesentlich zur Lebensqualität sowie zur Identität unserer Gemeinde bei!

 

Als langjähriges Vorstandsmitglied in verschiedenen Vereinen kenne ich die Bedürfnisse und Sorgen eines Vereins aus eigener Erfahrung. Es ist mir deshalb ein besonderes Anliegen, dass die für die Gesellschaft wichtige Funktion der Vereine - insbesondere auch im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit - von der Politik und Verwaltung gefördert und unterstützt wird. 

Ich befürworte deshalb den Einsatz eines Vereinsbeauftragten der als Ansprechpartner auf Seite der Gemeinde die Unterstützung und Förderung der Vereine durch die öffentliche Hand in den Bereichen Finanzen, Infrastruktur sowie Kommunikation und Kooperation koordiniert. Die Details sind in einer entsprechenden Richtlinie zu konkretisieren und der Gemeinderat hat dafür ein Budget zu genehmigen.